essen.vol.at


GESCHLOSSEN

20 Bewertungen
Seerestaurant Bregenz
leichte regionale Küche

Strandweg 1
A-6900 Bregenz


Tel.: +43 650 5273700

Feel good! Nach dem Schwimmen, eintauchen in unsere kulinarische Welt. Entdecken Sie Köstlichkeiten, lassen Sie sich überraschen von der einzigartigen Aussicht und dem Ambiente. Genießen erlaubt.


 Der Garten liegt direkt an der Seepromenade beim Festspielhaus Bregenz und bietet einen wunderschönen Blick auf den Bodensee und das Strandbad, zudem einen direkten Blick auf das Fußballstadion. Abseits vom Verkehr, nur Fußgänger und Rollerblader (außerdem behindertengerecht) ist es ein idealer Treffpunkt vor den Festspielen.



GABRIELA`S TIPP: hier isst man richtig lecker
Das Seerestaurant wurde 2011 von Manfred Schaper, der zuvor den grünen Baum in Hard bewirtete, neu übernommen. Im Zuge dessen wurde das Lokal auch hübsch renoviert und wirklich geschmackvoll eingerichtet. Seine Frau Andrea und er sind Gastronomen mit Leib und Seele und haben eine wirklich sehr angenehme Art sich den Wünschen der Gäste anzunehmen. Die Küche lebt von saisonalem Angebot und wechselt daher regelmäßig.

Abgesehen von der einzigartigen Aussicht auf den See gibt es aber auch sensationelle Wiener Schnitzel (EUR 10,20), ein ansprechendes Salatbuffet (ab EUR 3,30), den klassischen Grillteller (EUR 13,60) oder Besonderheiten wie ein Kalbsrahmbeuschel mit Serviettenknödel (EUR 9,10), einem Pot-au-feu vom Lamm (EUR 11,90) oder einen fast schon legendären Kümmelbraten, mit einer Kruste wie man sich´s nur wünschen kann.
An den Wochentagen (außer Montag, weil Ruhetag) bietet Manfred Schaper 2-gängige Mittagsmenüs um EUR 6,90.

Hier kann man richtig lecker essen - und nicht nur einen Salat, nachdem man ein paar Runden schwimmen war.

Gabriela Lamprecht:
gabriela.lamprecht@medienhaus.com

Website http://www.seerestaurant-bregenz.at
Öffnungszeiten
Mo.
Di. 1000 - 2300 Uhr
Mi. 1000 - 2300 Uhr
Do. 1000 - 2300 Uhr
Fr. 1000 - 2300 Uhr
Sa. 1000 - 1900 Uhr
So. 1000 - 1900 Uhr
F. 1000 - 1900 Uhr
Zurück zur startseite
Das waren Ihre Erfahrungen:
max. 3000 Zeichen, noch Zeichen ubrig
Gesamteindruck
Preis
Qualität
Service
Wartezeit
Foto hinzufügen  

Sicherheits-Code

JDSG


Bewertungen (20)

Leser
22.10.2015 10:24AM

gutes Essen

Leser
22.10.2015 03:45AM

mit herrlichem Seeblick

Leser
25.04.2015 10:12AM

Die einzige Küche die noch Abwechslung bietet zum Rest von Bregenz. Jetzt machen die zu, bzw hab ich das in der Zeitung gelesen. Der geht sicher wie alle anderen auch nach Dornbirn oder Feldkirch, bei uns braucht man ja nur halbseidene Gastronomie. Kesselhaus macht übrigens auch zu. Bregenz geht vor die Hunde!

Leser
04.03.2015 03:07AM

Die Küche unterscheidet sich zum Glück von den anderen in Bregenz erheblich. Die Lage ist etwas blöde, weil man noch weit laufen muss. Service war ok, leider nicht aufmerksam. Das Mittagsmenü war ausgesprochen lecker, frisch und selbstgemacht.

Leser
16.02.2015 04:04AM

Leserbewertung von Ellen Kaiser:
Esen frisch und lecker, schön angerichtet + Service freundlich.

Leser
16.02.2015 03:45AM

Leserbewertung von Christian Kaiser:
Freundlicher Service und das Preis-/Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet!

Leser
16.02.2015 03:42AM

Leserbewertung von Sabine Hugor:
Alles wurde zu 100% erfüllt.

Leser
16.02.2015 03:41AM

Leserbewertung von Dominik Mähr:
Sehr gut, nett, persönlich...einfach zum Wohlfühlen.

Leser
16.02.2015 03:40AM

Leserbewertung von Anita Nussbaumer:
Das Essen ist sehr gut und liebevoll angerichtet.
Der Service ist ausgezeichnet, immer freundlich!

Leser
16.02.2015 03:39AM

Leserbewertung von Andreas Landa:
Sehr nette Bedienung - super Ambiente.

Leser
16.02.2015 03:38AM

Leserbewertung von Johannes Schwendinger:
Toller Burger mit regionalen Zutaten.

Leser
16.02.2015 03:37AM

Leserbewertung von Irina Hofer:
Alles bestens! Wieder sehr köstlich!

Leser
16.02.2015 03:36AM

Leserbewertung von Bernd Morgenroth:
5*

Leser
06.02.2015 10:49AM

leider weit weg vom parkplatz, viel besser als wirtshaus am see, vorallem im sommer

Leser
03.02.2015 12:18PM

das Essen im Restaurant und in der Sauna hat sich stark gebessert. Mein Lieblingsgericht ist mittlerweile das Schnitzel, schmeckt nach Butter und kriegt man sonst niergends. Kässpätzle sind auch super und die Burger sind sogar die Besten die ich bei uns bekomme. Im Sommer bin ich dan immer im Strandbad und hol mir Pommes. Leider investiert die Stadt nichts in den Umbau, die Vitrinen und der Grill sehen aus, als ob jeden Momen alles zusammenfällt. Werner

Leser
10.01.2014 08:23AM

Positiv Überrascht!
Am Wochenende wurden wir von meinem Bruder eingeladen und dachten uns das Ambiente ist nicht sehr gemütlich da wir das Restaurant nur vom vorbei laufen kannten.
Wir haben uns sehr getäuscht das Ambiente und das Essen war ausgezeichnet eine sehr freundliche Wirtin und aufmerksames Personal. Wir hatten es so fein das wir fast die Zeit übersehen hatten. Also wer bodenständige Küche mag ist im Seerestaurant genau richtig!

Leser
21.11.2013 07:14AM

ausgezeichnete küche, leider schlechter standort am alten hallenbad

Segelschule030787
25.05.2012 11:11AM

Wir sind Manfred und Andrea vom Grünen Baum in´s neu, freundlich und hell gestaltete Seerestaurant Bregenz, direkt beim Strandbad/Hallenbad gefolgt. Hier isst man noch bei Wirt und Wirtin, freundlich wird man empfangen, immer ein Lachen und ein herzliches Willkommen! Ich steh auf Hausmannskost, wer noch nie vom Schlachtpartie-Buffet sich sattgegessen hat - hat was versäumt. Wo gibt´s noch eine hausgemachte Gerstensuppe oder a fein´s Leberle - das Preis/Leistungsverhältnis stimmt - wir sind gerne dort und freuen uns schon auf´s nächste mal!

_Gabriela_
18.05.2012 08:25AM

Das Seerestaurant wurde 2011 von Manfred Schaper, der zuvor den grünen Baum in Hard bewirtete, neu übernommen. Im Zuge dessen wurde das Lokal auch hübsch renoviert und wirklich geschmackvoll eingerichtet. Seine Frau Andrea und er sind Gastronomen mit Leib und Seele und haben eine wirklich sehr angenehme Art sich den Wünschen der Gäste anzunehmen. Die Küche lebt von saisonalem Angebot und wechselt daher regelmäßig.

Abgesehen von der einzigartigen Aussicht auf den See gibt es aber auch sensationelle Wiener Schnitzel (EUR 10,20), ein ansprechendes Salatbuffet (ab EUR 3,30), den klassischen Grillteller (EUR 13,60) oder Besonderheiten wie ein Kalbsrahmbeuschel mit Serviettenknödel (EUR 9,10), einem Pot-au-feu vom Lamm (EUR 11,90) oder einen fast schon legendären Kümmelbraten, mit einer Kruste wie man sichs nur wünschen kann.
An den Wochentagen (außer Montag, weil Ruhetag) bietet Manfred Schaper 2-gängige Mittagsmenüs um EUR 6,90.

Hier kann man richtig lecker essen - und nicht nur einen Salat, nachdem man ein paar Runden schwimmen war.

redaktion
15.03.2011 09:41AM

Das neugestaltete Seerestaurant in Bregenz kann sich sehen lassen. Seit einigen Tagen erstrahlt das Seerestaurant im Bregenzer Hallenbad wieder in neuem Glanz. Nach Grete Saurer und Joe Pirker ist Manfred Schaper nun der dritte Pächter. Der Gastronom bringt jahrelange Erfahrung mit und war 20 Jahre im Böckle, im Bregenzer Casino, im "Boccia" sowie im "Grünen Baum" in Hard tätig. Der Umbau des Seerestaurants ist wirklich gelungen. Modern eingerichtet, kann sich das neue Lokal sehen lassen. Und die großen Fenster bieten einen tollen Ausblick auf den Bodensee. Das Speiseangebot besticht durch gutbürgerliche Kost wie Schnitzel, Zwiebelrostbraten oder Grillteller. Von Dienstag bis Freitag gibt es Mittagsmenüs (Hauptspeise mit Suppe oder Salat) für 6,80 Euro. Auch kleine Gerichte für Kinder wie Chickenfrites oder Spaghetti sowie eine ausgewogene Auswahl an Imbissen für den kleinen Hunger stehen auf der Speisekarte. Der nette und zuvorkommende Service rundet den sehr positiven Gesamteindruck ab. Das "neue" Seerestaurant ist nicht nur für Gäste des Hallenbads einen Besuch wert. (VN-Lokalaugenschein)

An Freunde senden X


abbrechen
© Russmedia Digital GmbH
Impressum AGB
Die gesamte Seite ansehen