Details


PASTA FRESCA da Giovanni
Heute geöffnet bis 23:30 Uhr


46 Bewertungen
italienisch


Anrufen +43 5572 202197
Karte Riedgasse 11
A-6850 Dornbirn

Fotos
1893681
1893682
1893683
1893684
Pasta Fresca
Pasta Fresca
Pasta Fresca
Pasta Fresca
P7050529
P7050531
P7050531
339226_3
gio
P7050529
P7050531
339226_3
Website http://www.pastafresca.co.at
Öffnungszeiten
Montag11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
Dienstag11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
Mittwoch11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
Donnerstag11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
Freitag11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
Samstag11:00 - 14:00 Uhr
17:30 - 23:30 Uhr
   Sonntag Ruhetag, an Feiertagen nur abends geöffnet   

Jetzt bewerten
Zur Webansicht dieses Eintrages
Beiträge
Leser
15180

27.04.2016 09:45AM

Das Essen ist ausgezeichnet, herrlich, das alles frisch zubereitet wird

Leser
15180

27.04.2016 09:44AM

Das Frischeste schmeckt einfach KÖNIGLICH

Leser
15180

22.03.2016 09:24AM

Leserbewertung von Familie Schöller (Klaus und Angelika) aus Saalbach-Hinterglemm:

Wurde uns von Freunden aus dem Ländle empfohlen & auf der Durchfahrt in Schweiz haben wir einen Nahrungsmittel-Aufnahme-Zwischenstopp gemacht. Ausgezeichnet! Grande komplimento!

Leser
15180

22.03.2016 09:24AM

Leserbewertung von Familie Schöller (Klaus und Angelika) aus Saalbach-Hinterglemm:

Wurde uns von Freunden aus dem Ländle empfohlen & auf der Durchfahrt in Schweiz haben wir einen Nahrungsmittel-Aufnahme-Zwischenstopp gemacht. Ausgezeichnet! Grande komplimento!

Leser
15180

22.03.2016 09:21AM

Leserbewertung von E. Toccata aus 73032 Andrano, Italien:

A parte che non si fuma - attino!

Leser
15180

08.10.2015 08:43AM

Leserbewertung von Ariane Livette Rondetti:
Tutto perfetto! Sehr freundlich und tutto very fresh. Ich bin entzückt und ich komme wieder!

Leser
15180

01.04.2015 08:02AM

Leserbewertung von Fiore Lisann:
Hervorragender Service, liebevolle Küche und lustige Schauküche mit Glasfront :-)

Leser
15180

11.03.2015 09:05AM

Einfach immer wieder davon begeistert was wir bei Giovanni geboten bekommen.

Leser
15180

05.03.2015 10:37AM

Besondere Rezepte und Speisen, super Qualität und feiner Service. Absolut top!

Leser
15180

01.03.2015 11:46AM

Sehr gute Speisen und mal etwas anderes als die "normalen" Gerichte vom Italiener um die Ecke. Frische Zutaten, einsehbare Küche, nettes Personal. Der Küchenchef kommt persönlich nachfragen, ob alles passt. Preislich durchaus in höheren Gefielden als andere Italiener, aber durchaus angebracht, da die Qualität mMn passt.

Leser
15180

25.02.2015 09:53AM

Wir gehen immer wieder gerne das Ambiente ist sehr angenehm man fühlt sich als Gast sehr willkommen und wir schätzen die frische Italienische Küche die viel mehr als Pizza ist.

Leser
15180

16.12.2014 03:03AM

Der Fisch ist sehr zu empfehlen!

Leser
15180

09.09.2014 09:13AM

Immer wieder ein Genuss und ein Erlebnis, in dieses Restaurant zu kommen! Die Speisen sind geschmacklich und optisch ausgezeichnet. Der Chef kocht mit leidenschaft und guter Laune! Sehr empfehlenswertes Restaurant!!!

Leser
15180

18.03.2014 08:47AM

Leserbewertung von Bettina Bechter:
Äußerst nettes Personal, frische, lieblich zubereitete Zutaten. Seine Gerichte sind nicht nur Speisen, sondern Kunstwerke. Hervorragend! Daumen hoch!

Leser
15180

26.02.2014 11:58AM

Der Service, das Essen, die Zubereitung bis hin zur Karte ist alles ein Genuss. Die Weinempfehlungen sind exzellent und die Mahlzeiten einfach perfekt. Italienischer wird man es bei uns nicht finden können.
Ein Wort noch zur Speisekarte: Handgeschrieben, zweisprachig, ist schon ein kleines Erlebnis bevor der Teller am Tisch steht.

Leser
15180

26.11.2013 10:12AM

Leserbewertung von Agatha Werth:
5*

Leser
15180

26.11.2013 10:10AM

Leserbewertung von Otmar Alois Alge:
Ich fühlte mich als persönlicher Gast und sehr wertgeschätzt.

Leser
15180

25.09.2013 09:52AM

Jeden Tag wieder! Grazie Giovanni!!!

Leser
15180

11.09.2013 01:47AM

Sehr zu empfehlen super Essen!!

Leser
15180

22.08.2013 10:04AM

Sensationell Güter Italiener. Unbedingt den offenen primitive ( Rotwein) probieren. Echtes italienisches essen .

Leser
15180

21.08.2013 11:07AM

Einzigartig, die Qualität der frischen Waren- ob Muscheln, Fisch, Fleisch oder Gemüse!
Das Essen- eine AUGENWEIDE!
alles, was NACH Pasta Fresca kommt, kann sich warm anziehen! :-)
Auf jeden Fall absolut empfehlenswert!
P:s: Für Kinder sind die schönen Tischdecken leider nur zu ermutigend, an den "Zipfeln" zu ziehen und damit das Essen "wandern zu lassen".

Gourme51
3

14.03.2013 08:11AM

Verdient gewonnen! Lieber Giovanni - herzlichen Glückwunsch zur Wahl zum Sieger unter den 30 besten Italienisch-Lokalen in Österreich laut NEWS. Es ist kein Zufall sondern hart und ehrlich erarbeitet. Dein Lokal ist nicht nur ein Gewinn für die Gastronomieszene in Dornbirn sondern für ganz Vorarlberg. Dir und deinem Team Dank und Anerkennung!
Ein genießer der italienischen Küche.

Lungo
1

10.03.2013 11:25AM

Wir waren vier Personen und haben mit dem gemischten Vorspeisenteller begonnen der ausgezeichnet und vielfälltig war. Nach den Antipasti haben wir die hausgemachten Nudeln und die gemischte Fischplatte genossen. Besonderes lecker war auch die Tagesempfehlung Spagetti mit frischen Meeresfrüchten. Wir können den Service und die Freundlichkeit der beiden Bedienungen sowie die frische Zubereitung der Speisen, die durch die Showküche jederzeit mitverfolgt werden kann, nur loben.

Gourme51
3

07.03.2013 07:28AM

Das Lokal ist gehobene Klasse. Dementsprechend ist auch die Qualität der Speisen, die mit viel Liebe und vorallem kreativen Können in der tollen Schauküche zubereitet werden.Es gibt sie also doch noch die anspruchsvolle Alternative zum Fast-food Zeitalter. Sehr schön ist die Aufmachung im Lokal selbst. Man fühlt sich hier umhegt und gepflegt fernab jeder Hektik.Ein Geheimtipp mitten in Dornbirn. Wer einmal hier war, kommt gerne wieder!

schroele77
1

25.01.2013 12:42PM

Beste Pasta in ganz Vorarlberg !

Pastafresca
1

29.03.2012 11:27AM

Selten so gelacht!... bei der Vorstellung, wie sich der vorige Kritikschreiber, der selbsternannte Fischkenner, wohl gefühlt haben muss, als er den "trockenen alten Fisch", wie er es beschreibt, zur Gänze (!) zu sich genommen hat.
Offensichtlich handelt es sich dabei um einen wohlerzogenen und/oder feigen Menschen, der a) definitiv KEINE Essensreste auf dem Teller zurückgelassen hat (es sei denn, der "trockene alte Fisch" wäre in der Handtasche verschwunden wie einst die Austern bei Mr.Bean ;)
und b) widerspruchslos die "hohe Rechnung" beglichen hat- ohne eine einzige Beschwerde bei Personal oder Chef zuvor angebracht zu haben.

Wir reagieren auf diese Kritik der Vollständigkeit halber, weil dieses Forum eine Möglichkeit sein soll, gastronomiesuchenden Leuten Restaurants oder Gasthäusern EHRLICH zu empfehlen.
In der Anonymität des Netzes ist es leicht, sich hinter irgendwelchen User-Namen zu verschanzen.
Wir können aber guten Gewissens und wirklich EHRLICH jedem empfehlen, sich selbst ein Bild von unserem "alten Fisch" zu machen.
Nicht, um Eigenwerbung zu betreiben, sondern um klar zu stellen, dass es sich bei voriger Kritik um klaren Rufmord handelt.

Wir sind uns unserer Qualität auch deswegen so sicher, weil noch kein einziger Fischteller nicht leer gegessen wurde!

wir danken unseren zahlreichen Gästen auf diesem Weg für ihr Vertrauen und freuen uns natürlich auf alle Menschen, die den Weg zu uns finden, um sich selber ein Urteil über das Essen bilden möchten.

Giovanni Accoto und das Team von "Pasta Fresca"

Ach ja, drei Sterne erschienen uns "gerecht" als Mittelwert- aus Fairness den anderen Lokalen gegenüber.
Schließlich wollen wir uns nicht bewerten, sondern nur eine Stellungnahme abgeben.


In diesem Sinne,
Buon Appetito!

Christian5000
1

28.03.2012 09:47AM

Uns wurde das Pasta fresca in Dornbirn von Freunden empfohlen.
Da wir Fischgeniesser und -Kenner sind, bestellten wir natürlich Fisch, aber das was ich auf meinem Teller hatte, hat mich nicht überzeugt. Alter trockener Fisch, wahrscheinlich mehrmals eingefroren, geschmacklos; 2 Scheiben getoastetes Brot und dazu Kartoffeln mit Schale, nicht ganz warm.

Für den Betrag, den wir zu bezahlen hatten, ein Reinfall und nicht weiter zu empfehlen

Petra
1

12.03.2012 08:51AM

Das Essen war sensationell, Salate knackfrisch und das Dessert war eine Augenweide. man spürte beim Essen, daß in der Küche mit viel Liebe gearbeitet wird.
Was man allerdings vom Service nicht behaupten kann. Lange Wartezeit, bis die Bedienung den Gast bemerkt. Bestellungen müssen oft 3-4malwiederholt werden, da im Service weder richtig Deutsch noch Italienisch versteht. Selbst die Bedienung die am längsten da ist hat in letzter Zeit ziemliche Sprachschwierigkeiten.

ARCHIMAGIRUS
7

11.03.2012 11:35AM

ars vivendi...
Wer die regionalen und saisonalen Zutaten der Gerichte schätzt, ist an diesem Ort genau richtig.
Faszinierend sind die - je nach Jahreszeit variierenden- Füllungender hausgemachten Teigwaren, die hier hinter einer großen Glasscheibe (Showküche) für die Gäste sichtbar "al dente" und "al momento" (also IM MOMENT und FRISCH) zubereitet werden.
Der Kenner weiß (und schätzt) diese Vorgehensweise der Essenszubereitung und kann daher verstehen, dass der Kochvorgang an sich aus diesem Grund länger dauern mag als man es von den meisten Lokalen gewöhnt ist.

Ein bisschen Zeit muss man also mitbringen, aber wie heißt es so schön, ...
"Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut"!
(dafür steht die Stadt- CAPUT MUNDI- heute noch!)

SNOOPY1
7

06.03.2012 11:10AM

wunderbare Mittagsmenüs, denn man muss am Nachmittag auch noch arbeiten :-)
heute Abend waren wir das erste Mal auch A B E N D S, das Galá-Menü ist von sehr guter Auswahl, Weinauswahl ebenso.
lediglich beim Service könnte man eine kleine Kritik anbringen- aber nachdem sich die Bedienung aufgrund der Sprachschwierigkeiten in der Zeile vertan hat- werden wir auch hier ein Auge zudrücken.
Es lohnt sich.

ilse
5

05.03.2012 08:57AM

buona sera a tutti, D A S ist ein W e l l n e s s - A u f e n t h a l t für den Magen!
wunderschön, ein Lokal gefunden zu haben, das qualitativ hochwertige Nahrung an den Mann (und natürlich an die Frau) bringt!
obgleich wir überzeugte "Ländle-Esser" sind und nünt über üsre Kässpätzle kommen lassen, geben wir hiermit eine Vielzahl unserer Punkte für den Haus- und Hofnudler Giovanni!
Für Fisch und Meeresfrüchte ERSTE Adresse im Unterland!
Buon Appettito und bis bald!
ach ja... und... Danke!

topogigi
3

29.02.2012 05:28AM

unsere Erfahrungen mit dem Pasta Fresca sind hervorragend, wir kommen jede Woche aus der Schweiz in unsere "alte Heimat" und genießen das mediterrane Flair (inklusive der anscheinend "vernachlässigten" Toiletten ;-) das Servicepersonal ist ein wenig fluktuierend, was gewiss Schwierigkeiten mit sich bringen mag.
Der Chef selber ist sehr nett und es ist offensichtlich, dass er mit viel Liebe kocht.
Auch schmecken uns die regionalen und vor allem auch saisonalen und immer FRISCHEN Zutaten ausgezeichnet!
Uns beeindruckt auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr!
Ergo können wir dieses Lokal nur allzugerne weiterempfehlen!
Viva l'Italia! ;)

Manager
4

25.02.2012 12:29PM

Hatte mehr erwartet....
bin etwas entäuscht von euch, war nicht so gut bei euch! Essen war ok... die selbstgemachten Ravioli... aber als "grünen Schaum" auf der "weisen tomatensuppe" einen Klecks Pesto - naja lasst euch da was besseres einfallen... Haben sehr lange warten müssen, obwohl nicht viel los war (wir 5 Personen und noch 2 Tische) und das Servicepersonal kam auch nur wenn man es rufte!
Ambiente ist schon schön, nur was mich persönlich gestört hatte war die Vitrine wo die Nudeln drin lagen wie reingeschmissen... nicht so toll!!
Gesamteindruck: essen gut, der rest ist auf jedenfall Verbesserungswürdig!

stefan05
1

22.02.2012 11:06AM

Der Gruss von der Küche, freiwillige Aktion war nur für 5 Personen bei uns am Tisch, die 6. Person wurde vergessen. Kann vorkommen. Man hat sich dann zwar entschuldigt, aber so etwas sollte nicht vorkommen. Denn man tritt als preislich gehobenes Lokal auf und da darf das nicht passieren.
Essen war sehr gut, wenn auch die Preise etwas überzogen sind zu den Portionen, ist halt nouvelle cusine.
Risotto wird mit 20 Minuten Wartezeit angepriesen, so dass man sich scheuen kann es zu bestellen, wäre aber offensichtlich schneller gewesen als die restliche Bestellung. Obwohl Lokal nur halbvoll, war die Wartezeit sehr lange.
Personal etwas überfordert, vermutlich neu. Kein Augenkontakt zu den Gästen. Bestellungen nur möglich wenn man ruft.
Schrift der Speisekarte optisch sehr schön, aber kaum leserlich, da sehr verschnörkelt.
Die Toilettenanlagen, echt italienisch, etwas vernachlässigt, nicht renoviert und hell, wie Gastraum.
Staubsauger und Abstellbereich vor den Toiletten wäre mit einer "spanischen Wand / Paravent" leicht zu verdecken.

_Gabriela_
148

21.02.2012 11:58AM

Das Lokal von Giovanni Accoto liegt schön zentral und bietet ein einladendes Flair mit mediterranem Interieur.
Hauptaugenmerk wird hier auf die mediterrane Küche und im speziellen auf hausgemachte Nudeln, Fisch und Fleischgerichte gelegt. Von Ravioli, Fettuccine, Tagliatelle, Strozzapreti oder Gnocchi wird hier alles selber und vor allem frisch hergestellt und angeboten.

Empfehlen kann ich hier auf jeden Fall den gemischten Vorspeisen Teller, die Bruschette (ab EUR 3,80), die es in vier Variationen gibt, den Insalata Mosaico (mit Tomaten, Rucola, Mozzarella, Basilikum und einer leckeren Balsamico Essenz um EUR 6,20) und die Spagehtti della Felicità (EUR 10,90), die herzhaft mit Bolognese, Poscuitto, Rahm und Zuckerschoten zubereitet werden.
Hier bekommt man aber auch Zander mit frischem Spinat und Mandelsplitter (EUR 25,90), Wolfsbarach mit Raviolini in Pesto und Olivenschaum (EUR 23,60) oder eine mediterrane Lammkrone (EUR 24,80). Als Dessert findet man ausgefallenes wie Haselnussravioli in Schokoteig (EUR 5,90), aber auch Klassiker wie Tiramisù (EUR 4,80) oder Profiterol (EUR 4,90).

Ganz sympathisch für die Gäste finde ich auch noch die Showküche.
Bei kühleren Temperaturen ist das Lokal allerdings an den vorderen Plätzen etwas zugig. Das Personal war möglicherweise etwas unterbesetzt, ich hätte mir etwas mehr Service gewünscht.
Aber wer frische Nudelgerichte liebt, ein Fan der mediterranen Küche ist und Wert auf Frische und Geschmack legt, der ist hier mit Sicherheit richtig!

karini2
1

21.06.2011 11:26AM

Gut gegessen, auch wenn die Raucher auf der Terrasse ein wenig die Luft verpesten... Immerhin ist drinnen ein no-smoking-Raum. Die Schauküche fanden wir besonders lustig. Der Chef und sein TEAM sind sehr nett und bemüht. Wir kommen wieder!

annette2
1

19.06.2011 11:00AM

endlich ein Lokal, das Urlaubsstimmung aufkommen lässt! Der Alltag ist hart genug :-) wenn man auch nur eine Stunde (oder zwei :-) in dem herrlichen hellen Gastraum sitzt und die mediterranen Düfte der frischen Tomatensoße oder der Gewürze aus den Töpfen in der Schauküche wahrehmen kann, ist das ein kleiner Vorgeschmack auf den Urlaub. Von dem süditalienischen Essen muss man gar nicht erst sprechen- Geschmack pur und Erholungswert garantiert! Empfehlenswert! (auch wenn es keine Kinderecke gibt!)

topogigi
3

17.06.2011 11:40PM

Das Essen vom Maestro persönlich und seinem jungen Schützling ist hervorragend- frische Qualität in allen Bereichen! Die Bedienungen sind sehr bemüht (und fesch ;) und zuvorkommend, bei gutem Wetter die Terasse. Schade nur, dass drunter die Stadtbushaltestelle ist und mittags die Parkplätze ein wenig eng. Ansonsten "erste Sahne" für den König der köche!

Leser
15180

01.06.2011 02:47PM

Hat jedes Mal SUPER FRISCH gekocht (eigene Nudelproduktion in d. Küche) und liebevollst serviert!

redaktion
170

30.05.2011 08:47AM

Auf das Doppelte hat sich das italienische Restaurant "Pasta Fresca da Giovanni" nach dem Umzug von der Dornbirner Marktstraße in die Riedgasse vergrößert. Im ersten Stock über dem Eiscafé "Dolce Vita" lädt es mit einer schönen großen Terrasse zum Verweilen ein. Das Restaurant ist frisch renoviert und die Räumlichkeiten sind hell und einladend. Eine Besonderheit ist hierbei die "Showküche": Eine große Glasfront vor der Küche gibt dem Gast die Möglichkeit, den Köchen bei der Zubereitung der Speisen zuzusehen. Leider hatte man auch ausgiebig Zeit, sich umzusehen. Zu viel Zeit. Um die Mittagszeit sind eineinhalb Stunden, um einen Salat und eine Portion Pasta zu essen, schlichtweg zu lange. Das Küchenteam muss sich wohl erst noch auf die Restaurantgröße und das Mittagsgeschäft einspielen. Die probierten frischen selbst gemachten Nudeln mit einem Tomaten-Pesto waren gut, "al dente" und angenehm gewürzt. Der Service war freundlich und sehr bemüht, die lange Wartezeit auf Vorspeise und Hauptspeise des Mittagsmenüs mit einem Getränk auf Kosten des Hauses wiedergutzumachen. (VN-Lokalaugenschein)

© Russmedia Digital GmbH
Impressum AGB
Die gesamte Seite ansehen