essen.vol.at


GESCHLOSSEN

13 Bewertungen
Kohldampf-Restaurant-Bierbar
Gutbürgerliches & Hausmannskost

Lustenauer Straße 112
A-6845 Hohenems


Tel.: +43 5576 42743

Im "Kohldampf" dreht sich alles um Kommunikation, Erleben, Essen und Trinken. Dies wird in Szene gesetzt im gemütlich warmen Ambiente, einer Mischung aus alter Fabrik und Brauerei. Im vielfältigen Speisenangebot und Biersortiment verschmelzen Traditionelles und Trendiges, ohne sich zu widersprechen. Viel Spass und bis bald im "Kohldampf".

GRATIS W-LAN für Gäste.
Website http://www.kohldampf.at
Öffnungszeiten
Mo. 1730 - 0100 Uhr
Di. 1730 - 0100 Uhr
Mi. 1730 - 0100 Uhr
Do. 1730 - 0100 Uhr
Fr. 1730 - 0100 Uhr
Sa. 1330 - 0200 Uhr
So. 1330 - 0200 Uhr
F.
Zurück zur startseite
Das waren Ihre Erfahrungen:
max. 3000 Zeichen, noch Zeichen ubrig
Gesamteindruck
Preis
Qualität
Service
Wartezeit
Foto hinzufügen  

Sicherheits-Code

HDYW


Bewertungen (10)

Kerstin1990
02.11.2015 03:01AM

Wir gingen, nach dem Kinofilm, der um ca. 20:00 Uhr aus war ins Kohldampf im Cineplexx in Hohenems.<br /> Wir drei hatten einen großen Hunger. Im oberen Stock waren wir, außer 4 Personen die einzigen Gäste. Nachdem wir uns gesetzt hatten kam sofort eine Bedienung, brachte uns "sehr motiviert" die Speisekarten und fragt, was wir zu trinken wollen. Ich vermute, dass sie noch relativ neu war, den es dauerte ewig lange bis sie unsere 3 Getränke (ganz normale, keine Sonderwünsche) einboniert hatte. Kurz darauf kamen unsere Getränke und wir wurden sehr unfreundlich gefragt, "ob wir`s schon wissen". Da ich gerne die ganze Karte in Ruhe durchlese musste ich mich schnell entscheiden was ich esse.......wir nahmen alle 3 das gleiche Gericht - das einbonieren hat wieder ewig gedauert.
Nach relativ kurzer Zeit kam unser Essen. Unter " Spätzlepfanne" hatte ich mir ganz ehrlich etwas mehr erwartet als wie Spätzle mit einer Sauce und die paar Wurststreifen musste man auch suchen. Die Bedienung brachte das Essen zwar mit einer Serviette - was uns vermuten lies, dass das Essen auch heiß war, dem war leider nicht so. Warm war nur der Teller, die Spätzle waren leider lauwarm. Nach dem Essen saßen wir lange vor unseren leeren Tellern und Gläsern, als abgeräumt wurde - wollte niemand unsere Kritik am kalten Essen hören. Obwohl wir direkt neben der Bar saßen wurden wir von insgesamt 3 Damen ignoriert, als wir noch was zu trinken bestellen wollten. Plötzlich kam eine Bedienung an unseren Tisch mit der Rechnung und teilte uns sehr unfreundlich mit, dass wir bezahlen sollen - sie würden jetzt schließen. Ich denke, man kann sich doch als Gast erwarten, höflich bedient zu werden, vor allem bei den saftigen Preisen die für diese nicht gerade gute Qualität und Quantität der Speisen verlangt wird.

harry
13.05.2013 11:42PM

Also wenn ich immer gewartet hätte, bis man mich nach meiner Meinung fragt, hätte ich heute Depressionen. Wenn ich eine kalte Suppe bekomme, dann reklamiere ich sofort. Wer trotzdem isst, ist selber schuld. Als jahrelanger kontinuierlicher Kinobesucher bin ich auch sehr oft im Kohldampf. Hab schon alle Bedienungen (männlich wie weiblich) erlebt. Ich kann diese Erfahrungen der Vorposter/innen nicht bestätigen. Das Essen ist meist sehr gut. Ab und zu verbesserungswürdig, aber das ist in jedem Gasthaus so. Oder es hängt vom jeweiligen Geschmack ab. Die Bedienungen - männlich wie weiblich - sind alle sehr freundlich und zuvorkommend. Natürlich kann es passieren, dass etwas länger dauert, aus welchem Grund auch immer - ob aus Stressgründen oder auch nur, wenn die Bedienung ein paar freundliche Worte mit einem Gast wechselt. Man kann ja ein Zeichen geben oder einfach nur was sagen. Dazu hat die Menschheit die Sprache entwickelt. Zusätzlich braucht man dazu aber noch den niveauvollen Wortschatz, den manche wohl offensichtlich nicht haben. Wenn man immer nur darauf wartet, bis Gott den anderen ein Zeichen gibt, kann man lange warten. Oder einfach nur zickig sein.

Vampi
19.03.2013 08:59PM

Also ich habe schon vieles erlebt..und leider ist es in unserem "Ländle" so...das es nur noch wenige einzelne Lokale gibt wo ich gerne Essen gehe....wenn ich das "Kohldampf" her nehme..ist mir schon klar das ich da nicht Wunder was erwarten muss....aber das was ich heute auf den Tisch geknallt bekommen habe ..war ja unter jeder SAU....als erstes musste ich mir von der Bedienung die offensichtlich nicht schnell schreiben kann nen Spruch anhören beim Bestellen..."Das hätte ich ja gut auswendig gelernt" und grinst mir blöd ins Gesicht...darauf sagte ich nur...das merkt man sich doch....(und denke mir dabei... was bitte soll diese Aussage??)...gut...Nach ca.3 min kommt meine Suppe..lauwarm...super..ich denke mir..komm reg dich nicht auf...und esse sie...kaum die Suppe ausgelöffelt...kommt die überaus "nette" Dame wieder und fragt nicht...ob es gepasst hat...oder so..das wäre der Zeitpunkt gewesen wo man hätte etwas sagen können....wäre ja auch nur konstruktive Kritik gewesen...aber nein...knallt das Essen auf den Tisch...nimmt die Suppentasse mit..und das war´s...von diesem Zeitpunkt an ..habe ich sie nicht mehr gesehen...es war so gut wie gar nix los...aber ja...das Essen unter jeder Sau...kein Salz ...gar nix dran...der Hauptgang ein bisschen wärmer wie die Suppe aber auch nicht wirklich heiß...und dann warten...ca.10 min ...umdrehen schauen ob jemand da ist um zu zahlen...da entdecke ich sie...3 Tische weiter vorne bei scheinbar Bekannten ..und redet in aller Ruhe...ok...ich stehe auf..gehe zur Bar..und frage den Kollegen ob ich bei ihm auch zahlen könne... was nicht ging..da ruft er sie ..sie steht wiederwillig auf und bringt die Rechnung..ich überlege ob ich überhaupt Trinkgeld geben soll...gebe doch eines aber minimal...weil das was ich da erlebt habe echt eine bodenlose "Frechheit" ist...und dafür nicht wenig bezahlt habe...

Nazgul666
19.03.2013 08:35PM

unfreundliche Bedienung....welche lieber bei Gästen am Tisch sitzt und labert, anstatt Gäste zu bedienen. Tisch wird nicht abgeräumt obwohl nichts los ist ....Zum Zahlen muss man Betteln und dann noch Wucherpreise....Geschmackloses Essen....Die Suppe war kalt........und jetzt spinnt mein Magen rum, habe Bauchschmerzen, dass ich jetzt schnellllllllllllllllllll..............................wohin musste.......Besser das Lokal schliesst.....

Axel76
11.02.2013 10:37AM

Letzten Samstag Kinoabend zu viert.
Wir hatten einen Film schon um 18 Uhr und wollten dannach noch essen gehen.
Also haben wir den "Begrüssungsdrink" im Kohldamf genommen und wollten einen Tisch für etwa 20 Uhr reservieren.

Leider nicht möglich, hiess es seitens der Bedienung. Es dürfen keine Reservierungen zur "Stosszeit" angenommen werden. Aha, wir waren sogleich enttäuscht.
Auf Nachfrage wurde geantwortet das es an Wochenenden öfters vorkommt das reserviert wird und niemand kommt.
Aber wir waren ja eigentlich schon da, wollten den Film ansehen und dannach essen.

Nun ja, wieder dieselbe Aussage.
Da ich ebenfalls aus dem Gastgewerbe komme, kann ich das zwar
nachvollziehen das ausbleibende Gäste die reserviert haben ärgerlich sind, jedoch nicht ganz verstehen das nun gar keine Reservierungen nagenommen werden.

Also haben wir was getrunken, sind in den Film und dannach haben wir um einen Platz im Kohldampf gesucht.
Wie erwartet war alles voll, aber mit Glück ist gerade ein Tisch freigeworden. Nach kurzer Frage durften wir diesen in Beschlag nehmen.
Was sehen wir... ein Schild auf dem Tisch: Reserviert!
Ist ja wohl der Hammer, ich dacht man kann/darf nicht reservieren!
Ich finde das etwas ärgerlich.

Das Essen und die Wartezeit waren im guten Rahmen.
Die Speisen gut und schnell zubereitet.

Jedoch möchte ich noch etwas zum Service anmerken:
Etwas mehr Feingefühl beim Personal wäre von Vorteil, teilweise kommt man ich vor wie in einem Fast Food-Restaurant.
Das Servicepersonal, zumindestens im oberen Stock, ist zwar schnell, jedoch manchmal etwas zu schnell und ungestüm. Die Speisekarten werden einem auf den Tisch gepfeffert, das Tablett wird einem ohne ein Wort einfach vor die Nase gestellt. Beim Kassieren wird ganz legèr der Kassabohn und die Serviergeldtasche auf dem Tisch abgelegt, und fast schon ungeduldig auf das Geld gewartet. Man kommt sich vor wie wenn man sich beeilen müsste.

Des weiteren passen manche Kleidungsstücke nicht wirklich in ein Speiserestaurant. Wenn die viel zu enge Hüftjeans beim leichten Bücken das "Maurerdecoltee" in voller Pracht zeigen, finde ich das weder sexy noch passend zum Essen.

Vielleicht kann man hier noch etwas nachbessern.

Generell fand ich das Personal im Cineplexx teils unmotiviert und zu lässig.
Auch beim Cocktail im benachbarten KUBA fiel ins Auge dass das Personal nicht unbedingt hinter die Bar passt.
Scheint mir das viele hier einfach nur deinem Nebenjob nachgehen. Augenscheinliches Desinteresse, teils genervte Gesichter und "übercooles" Arbeiten passen nicht ganz hinter die Bar. Im Gastgewerbe sollte man auch Schauspieler sein der immer gute Miene macht und dem Gast das Gefühl gibt er sei König.

Aber ansonsten ist das Kolhdampf durchaus empfehlenswert für Grillgerichte.

Roxy
25.09.2012 11:48PM

Ein super Lokal

nitile77
23.07.2012 10:22AM

Richtig schlechter Service!

So einen miserablen Service haben wir schon lange nicht mehr erlebt!!!
Zu beginn muss ich gleich sagen, dass das Restaurant (unterer Stock) ziemlich leer war. Es war also nicht wirklich etwas los. Trotzdem saßen wir (zwei Personen) geschätzte 15 Minuten an einem schmutzigen und noch vom Vorgänger mit vielen Gläsern besetzen Tisch.

Als wir uns dann persönlich an der Bar bemerkbar machten und uns auch da etwas bestellt hatten, kam dann eine Bedienung. Aber nur mit einem Getränk, das zweite hatte sie vergessen. Der Tisch neben uns war schon, bevor wir uns in das Lokal begaben leer. Leider aber standen bis dato immer noch die halbleeren Teller mit den doch sehr riechenden Speiseresten (ist nicht negativ gemein, roch gut... Aber wenn man selbst nichts isst, sieht und riecht man nicht gerne eine halbe Stunde lang die Reste von Speisen Anderer). Die Bedienung dachte aber nicht einmal daran unsern oder den Tisch neben uns von den Tellern, dem Geschirr und dem Schmutz zu befreien.

Als wir dann nach einiger Zeit vor leeren Gläsern saßen und lange Zeit keineswegs beachtet oder gar gefragt wurden, ob wir vielleicht noch etwas wünschen, wir hätten gerne noch etwas getrunken, wollten wir bezahlen. Auch dies war garnicht so einfach. Gekonnt wichen die Blicke des Personals unserem Tisch aus. Wiederum versuchten wir unser Glück direkt an der Bar (sie war vollkommen leer). Doch sogar jetzt, wo wir zu zweit extra an die Bar kommen, werden wir nicht beachtet. Die Bedienung huscht zweimal an uns vorbei... Zum Glück war das Putzpersonal hinter der Theke (ich denke aus der Küche) freundlich und reagierte sofort auf unsere Zahlungsaufforderung! Die Dame wies die Bedienung auf unsere Zahlungsabsicht hin. Dann durften wir endlich bezahlen.

Wir gehen viel aus, verbringen einiges an Zeit in Restaurants und Bars. Aber so etwas ist mir schon lange nicht mehr unter gekommen...

Wir waren entsetzt!!!

duned
28.10.2011 08:50AM

nach jahren dachten wir uns versuchen es wir ein mal wieder im Kohldampf da es bei unserem letzten besuch nur scheuslich war ! Und siehe da die Bedienung Überfordert aber das Essen war ja rasch da ganz so schlecht war es dann auch nicht aber das Preis Leistungs Verhältins stimmt leider Nicht !!!

SweetHoneyDragon
30.11.-1 12:00AM

einfach ein top restaurant, es gibt nix besseres als einen perfekten kinoabend,.... da darf ein essen im kohldampf nicht fehlen,... besonders empfehlenswert ist das straußensteak,... einfach nur hammer

redaktion
30.11.-1 12:00AM

Zu Recht erfreut sich das „Kohldampf“ im Cineplexx in Hohenems großer Beliebtheit. Das Lokal verteilt sich auf zwei Stockwerke. Im unteren Barbereich stehen 250 Plätze und im Restaurantbereich 200 Sitzplätze zur Verfügung. Die großen Kupferkessel und Rohrleitungen fallen sofort auf und vermitteln den Eindruck einer Brauerei, was durchaus gewollt ist, schließlich versteht sich das Restaurant auch als Bierbar. An der Bar geht es meist rund. Wer es ruhiger mag, findet im oberen Stock den gemütlichen Restaurantbereich, von wo aus man einen guten Ausblick auf das bunte Treiben im Kinocenter hat. Nebst zahlreichen Biersorten kann sich aber auch die Küche sehen lassen. Von Nudelvariationen über Grillgerichte (exquisit das Straußensteak um 17,90 Euro) bis zu überbackenen Ofenkartoffeln (ab 4,60 Euro) findet sich für jeden Geschmack etwas. VN/gt

An Freunde senden X


abbrechen
© Russmedia Digital GmbH
Impressum AGB
Die gesamte Seite ansehen